Sonntag, 1. Januar 2012

Winter-Style

Der Winter. Schon fast vorbei aber so richtig "Winter" war's ja wirklich noch nicht. Aber trotzdem: Im Winter ist es kalt und warme, bequeme Kleidung muss her!! Nur was? Ich hab hier mal ein bisschen für euch zusammengestellt. Ich hoffe euch gefällt mein Bericht und meine Collagen! ;-)

Zu allererst: Die Farben

Pullover, Hose oder Rock- Warme Beerentöne dominieren diesen Winter. Von rot bis lila ist alles dabei. Auch die warmen Erdtöne, braun sowie camel erfahren in diesem Winter wieder Hochsaison. Während es bei den Damen eher in diesen Tönen bleibt, tragen Männer neben den warmen Tönen auch kältere Grau- und Blautöne. Gerne kombiniert man auch Beerentöne mit diesen Blautönen. Ton in Ton wird wieder zum absoluten Trend. Mit vereinzelten farbigen Elemente, Accessoires und Co., könnt ihr euer Outfit zum Hingucker machen.


2. Leder
Der Winter 2011/2012 besticht durch Leder, Lederoptik und alles was dazu gehört. Von Lederjacken über Taschen bis hin zu Lederhandschuhen und –leggins. Doch auch hier kann man Kunstleder ist   eine gute Alternative zum bekannt teuren Echtleder. So machen sich Kunstlederhandschuhe in jeglicher Form und Farbe zu stylischen Highlights. 


3. Lange Mäntel
Bequem, warm und dazu stylisch: Der Mantel gehört zum Winter einfach dazu und dieses Jahr ist er länger denn je. Ob einfach zu dem Pullover oder elegant über das Sakko: Der Mantel passt im Winter einfach immer.



4. Strick
Im Winter 2011/ 2012 dreht sich alles um Strick. Ob Pullover oder Cardigans, Mütze, Schal oder Handschuhe, man kommt einfach nicht am Strick vorbei. Und wieder einmal zeigt sich der Retro-Vintage-Look: Muster wie von der Großmutter gestrickt lassen sich gut kombinieren. Und auch die bunten Retro-Pullover starten durch.

5. Casual-Business-Mischung
Auch wird in diesem Winter viel auf die Kombination von Casual und Business gesetzt. So macht ein sportliches Sakko oder Blazer einen seriösen, jedoch nicht zu steifen Eindruck.
Der Parka gehört mit seinem lässigen Aussehen einfach dazu. Seine Erscheinung und die Farbe machen ihn zu einem zeitlosen Kleidungsstück, welches einen Hauch von Retro aus den 60er verleiht. Auch trifft man hier wieder an die Kombination mit Blazer und Sakko.

Und zu guter Letzt:
6. Mix it!
Wie die Casual-Business-Mischung schon gezeigt hat: Die Mischung machts! Man nehme ein wenig Sportswear, ein klassisches Stück, Schal dazu, fertig. Individuell und besonders.



Macht euren Style daraus! Ihr könnt euch davon leiten lassen, aber zieht das an, was EUCH gefällt!! ;-)

Liebe Grüße

1 Kommentar:

  1. Wow. Das ist ja mal cool :-)
    Hier werde ich wohl öfter vorbeischauen ;)

    LG Alina

    AntwortenLöschen