Montag, 2. Januar 2012

Frohes neues Jahr.

Euch allen ein frohes neues Jahr. :)) Und schon wieder: Ein Jahr ist vorbei, das nächste fängt an. Alle stellen irgendwelche Vorsätze für das neue Jahr auf, was sie besser machen wollen, wie es im nächsten Jahr werden soll. Alle setzen sich selbst unter Druck.

Wieso? Wieso stellt man diese Vorsätze an sich selbst erst jetzt auf? Weil das eine Jahr endet und das andere anfängt, schon klar. Aber doch nur in unseren Köpfen. Die "Neujahrszeit" ist einfach die Zeit in denen ich in meinen Gedanken versinke. Ich denke, das wir uns diese "Rahmen" nur selbst schaffen, denn wirkliche Rahmen in unserem Leben gibt es doch nicht, nur einen, Anfang und Ende. Wenn man sicher ändern will sollte man es dann tun, wenn man will, wenn man allein bereit dafür ist.

Was denkt ihr darüber?

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. ICh wünsch dir auch ein schönes neues Jahr!

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir auch ein gutes neues Jahr! :)


    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und habe ein bisschen auf deinem Blog gestöbert und mich dazu entschlossen, regelmäßiger Leser zu werden.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Blog besuchen würdest und auch über Verbesserungsvorschläge. 

    Hier der Link zu meinem Blog:
    http://rozasleselieblinge.blogspot.com/


    Liebe Grüße
    Chrisy

    AntwortenLöschen
  3. hei Niklas... mein Neujahrspost hatte die selbe Meinungsrichtung :P
    http://baldzeit.blogspot.com/2012/01/frohes-neues.html

    AntwortenLöschen