Montag, 2. Januar 2012

Filmrezension: Black Swan

Genre: Psychothriller


 "Letzte Nacht hatte ich einen verrückten Traum. Von einem Mädchen, dass in einen Schwan verwandelt wird. Nur die Liebe kann den Fluch brechen, aber ihr Prinz verliebt sich in eine andere und sie nimmt sich das Leben."




Zum Start der neuen Saison soll das klassiche Stück Schwanensee von einem Ballettensemble neu inszeniert werden. Hierbei werden der weiße sowie der schwarze Schwan von ein und derselben Tänzerin dargestellt.
Die professionelle Balletttänzerin Nina bemüht sich sehr das Vortanzen für sich entscheiden zu können, macht sich aber nicht sehr viele Hoffnungen, da sie von dem Ballettdirektor Thomas Leroy immer wieder kritisiert wird. Schnell wird klar, dass Nina eine perfekte Inszenierung des weißen, makellosen Schwanes sein werde, ihr jedoch die Leidenschaft und Sinnlichkeit zum darstellen des schwarzen Schwanes fehle. Um so überraschter ist sie, als sie erfährt, dass gerade sie diese Doppelrolle erhält. Langsam beginnt ihr alles über den Kopf zu wachsen, und scheint immer mehr ihre Rolle, vor allem die des schwarzen Schwanes, in das Privatleben miteinzubeziehen.   ...


Mir gefällt der Film wirklich sehr gut! Obwohl ich mich bislang nie wirklich für Psychothriller interessierte war ich wirklich beeindruckt. In Situationen, in welchen man von vielen Filmen gewohnt ist etwas Unnatürliches zu erwarten besticht Black Swan mit der  Spannung, welche durch das erschreckende menschliche Grauen in diesem Film bestimmt wird. Mit seiner durchaus düsteren Stimmung werden die Zuschauer gefesselt und integriert. Der gesamte Film ist gekonnt sehr verwirrend gestaltet und behält sich dies auch wirklich bis zur allerletzten Sekunde vor. Ich könnte diesen Film immer wieder sehen und mich auch immer wieder erneut erschrecken.

Wie schon die vielen Auszeichnungen sagen: Die Schauspielkunst in diesem Film gebührt besondere Ehre. Nathalie Portman erhält beispielsweise 2011 den Oscar, den Golden Globe sowie den British Academy Film Award und den Independent Spirit Award für die Beste Schauspielerin- zu recht. Daneben gab es sämtliche Nominierungen zu allen möglichen Filmpreisen in sämtlichen Kategorien.


Meine Wertung:
 

 Alle 5 Kameras! Super Film! Ein wirklicher Geheimtipp und absolut sehenswert!





 
Regie
Drehbuch

Produktion



Musik
Kamera
Schnitt
Darren Aronofsky
Andres Heinz,
Mark Heyman
Scott Franklin,
Mike Medavoy,
Arnold Messer,
Brian Oliver
Clint Mansell
Matthew Libatique
Andrew Weisblum 


Besetzung:

Nina Sayers
Thomas Leroy
Lily
Erica Sayers
Beth MacIntyre
Tom
Andrew
Galina
Natalie Portman
Vincent Cassel
Mila Kunis
Barbara Hershey
Winona Ryder
Toby Hemingway
Sebastian Stan
Kristina Anapau



Kommentare:

  1. wow tolle Rezension!
    Schau doch mal hier vorbei: http://bloggerjahr.blogspot.com ! Du stehst auf der Warteliste und ich habe wieder Blogs vorgestellt!
    Werd doch bei ihnen Leser! Danke :D

    AntwortenLöschen
  2. Ah der film war soo krass! o.O Vorallem das ende... Super rezi! ;) Und dnake für das Lob bei bloggerjahr!

    GlG isi :*

    AntwortenLöschen
  3. Ja da hast du recht! oO ;)
    Dankeschön ;*
    Kein Problem, ich hab ja wirklich nur die Wahrheit geschrieben!! ;) :D

    GlG

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Hab deinen Blog eben entdeckt & bin Leserin geworden.
    Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbeischauen: www.binzis-buecher.blogspot.com
    Würde mich freuen <3

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)

    Was hab ich dir gesagt? :D Dein Blog ist toll, du wirst schon bald ganz viele Leser bekommen. :) Hab jetzt bei Facebook Werbung für dich gemacht. :)

    GLG Lydia

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :D

    Black Swan steht auch noch auf meiner defintiv - to - watch - liste. Bin mal Leser geworden, also füll ordentlich Seiten & schau doch mal bei mir vorbei :)

    www.blinded-masquerade.blogspot.com

    Lg,
    Jessy

    AntwortenLöschen
  7. bin leserin geworden ;*** schau doch mal bei mirf rein: http://funneswelt.blogspot.com/ würde mich freuen wenn du am gewinnspiel teilnimmt :DDD

    LG funne ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab den Film im Kino gesehen und fande ihn echt klasse!

    Liebe Grüße
    Sandra :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hey toller blog habe mich auch gleich mal al leserin gemeldet würde mich auch darüber freuen wenn du bei mir vorbei schauen würdest

    lg mara

    http://mara-ladystyle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab den Film leider noch nicht gesehen, aber er steht definitiv auf meiner Sehen will Liste :)

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen